Handmade in Germany Ausstellung in Moskau

Handmade in Germany ist eine auf mehrere Jahre angelegte Tourneeausstellung deutscher Manufakturen um die Welt. Nach der ersten Station in St. Peterbsurg, werden wir zusammen mit Schindelhauer Bikes nun Ende Februar in Moskau im russischen Nationalmuseum der angewandten und dekorativen Kunst drei unserer Produkte ausstellen.

Das Museum befindet sich in einem alten Herrenhaus auf einem denkmalgeschützten Gutshof im Zentrum von Moskau. Es beherbergt Meisterstücke der angewandten Kunst in Russland und zeigt regelmäßig internationale Ausstellungen höchsten Ranges. Die eigenen Museumssammlungen reichen von Lackminiaturen über Glaskunst, Textil, Metall und Keramik bis hin zu Grafik, Buchkunst und Autographen. Ferner gehört zum Museum ein bekanntes kunstwissenschaftliches Zentrum mit großen Bibliotheks- und Archivbeständen.

Datum:
20. Februar – 1. März 2015

Ort:
Museum für angewandte Kunst Moskau

Adresse:
Delegatskaya st., 3

Website:
www.vmdpni.ru

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr, So: 10:00–18:00 Uhr
Do: 10:00–21:00 Uhr
Sa: 11:00–19:00 Uhr
Di: geschlossen

Eintritt:
Normal 230 Rub
Ermäßigt 120 Rub

Über die Ausstellung „Handmade in Germany“:

„Handmade in Germany“ zeigt Meisterwerke von 150 deutschen Manufakturen, Kunsthandwerkern und Designern. Die internationale Ausstellung präsentiert eine konzentrierte Sammlung der zeitgenössischen Qualitätsproduktion aus Deutschland: kostbare Dinge und Kulturgüter, die in Deutschland 
von Hand gefertigt werden. Deutschland besitzt viele gute Manufakturen, die Produkte auf hohem Niveau produzieren. Der Grund dafür liegt in der historischen Tradition des deutschen Handwerks. Die Ausbildung vom Lehrling über den Gesellen bis zum Meister ist in der Welt einzigartig, so dass ein breiter Zugang zum überlieferten Wissen und eine große Tiefenschärfe erreicht werden, die das Handwerk zu einem der vielfältigsten und innovativsten Wirtschaftsbereiche des Landes machen. Die Ausstellung „Handmade in Germany“ zeigt anhand ausgewählter Exponate, wie sehr das Handwerk, auch aus dem Geist der Künstlerbewegungen wie Werkbund und Bauhaus heraus, einen wichtigen Bestandteil des kulturellen Erbes in Deutschland darstellt. Zu den Ausstellern gehören weltbekannte Luxushersteller, exzellente Manufakturen, einzelne Gestalter und preisgekrönte Kunstwerksstätten – genau diese Mischung aus Alt und Jung, bekannt und Geheimtipp macht den Reiz der Ausstellung aus, die über zwei Jahre vorbereitet wurde. „Handmade in Germany“ ist eine Reise durch das moderne und traditionelle Deutschland der Dinge und seiner Menschen, vom Alpenvorland Bayerns bis zu den friesischen Inseln der Nordsee. Mehr lesen…

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>